Gäste


Freuen Sie sich mit uns auf folgende Gäste in den Themenwelten der Phantastika 2018:

Wolfgang Hohlbein

Wolfgang Hohlbein, einer der beliebtesten und erfolgreichsten Geschichtenerzähler der neuen deutschen Phantastik und Autor von mittlerweile mehr als 150 Romanen wird auch 2018 wieder auf der Phantastika sein.

Wir freuen uns sehr, dass er am 01. und am 02. September 2018 bei uns in Oberhausen sein wird.

Weitere Informationen über Wolfgang Hohlbein findet ihr auf seiner offiziellen Website.

Bernhard Hennen

Bernhard Hennen, 1966 in Krefeld geboren, ist ausgebildeter Germanist, Archäologe und Historiker. Sein Studium absolvierte er an der Universität Köln. Schon während des Studiums arbeitete er als Journalist für verschiedene Zeitungen und Radiosender. 1993 verfasste er gemeinsam mit Wolfgang Hohlbein seinen ersten Roman (Der Sturm, 1. Teil der Trilogie Das Jahr des Greifen), der im selben Jahr als bester deutscher Fantasy-Roman ausgezeichnet wurde. Zurzeit liegen von Hennen 33 historische und phantastische Romane sowie eine Reihe von Kurzgeschichten vor. Seit Erscheinen des Romans Die Elfen erreichen seine Bücher regelmäßig Spitzenplätze auf deutschen und anderen Bestsellerlisten. (Im Sommer 2016 stand The Elves auf Platz zwei der Amazon US E-Book-Liste.) Seine Romane sind in zehn Sprachen übersetzt und wurden weltweit mehr als 4 Millionen Mal verkauft. Hennen ist verheiratet, hat eine Tochter und einen Sohn und lebt seit Ende 2000 in seiner Geburtsstadt Krefeld.

Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website von Bernhard Hennen.

Robert Corvus

Unter dem Namen Bernard Craw schrieb Robert Corvus zunächst Romane in den Welten von BattleTech (Science-Fiction) und Das Schwarze Auge (Fantasy). Inzwischen ist er gelegentlich für PERRY RHODAN (Science-Fiction) tätig, den Schwerpunkt seiner Arbeit bilden jedoch eigenständige Fantasy-Titel, die im Piper Verlag erscheinen. Dort gilt er als Garant für Dark Fantasy und stößt seit Neuestem auch in die Science-Fiction vor.

Mehr über Robert Corvus findet ihr auf seiner offiziellen Website.

Etienne Heimann

Wir freuen uns, euch einen weiteren spannenden Gast für die Phantastika 2018 ankündigen zu können! Etienne Heimann ist Deutschlands jüngster Filmproduzent. Mit Jammertal bringt er aktuell seinen zweiten Spielfilm mit Stars wie Susann Sideropoulos, Nick Wilder, Matthieu Carriere oder Eva Habermann und Action auf Topniveau in die Kinos. Heimann ist Produzent, Drehbuchautor, Regisseur und macht sogar viele seiner Stunts selber. Auf der Phantastika 2018 wird er über seinen Werdegang sowie alle Aspekte das Filmemachens berichten und zeigen, dass man Träume mit viel Hingabe und Leidenschaft verwirklichen kann.

Weitere Informationen über Etienne Heimann gibt es auf der offiziellen Website.

Andreas Eschbach

Mit Andreas Eschbach dürfen wir einen weiteren tollen Gast für die Phantastika 2018 ankündigen! Andreas Eschbach ist Jahrgang 1959 und schreibt bereits seit seinem 12. Lebensjahr. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler. Bis 1996 war er Geschäftsführer einer EDV-Beratungsfirma, inzwischen lebt er als freier Schriftsteller in der Bretagne. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen Das Jesus-Video, Die Haarteppichknüpfer, Eine Billion Dollar, Ausgebrannt und Herr aller Dinge. Zuletzt erschienen sind unter anderem die Romane Teufelsgold und Submarin.

Mehr über Andreas Eschbach erfahrt ihr auf seiner offiziellen Website.

Benjamin Stöwe

Das neue Jahr startet gerade erst, doch wir dürfen euch bereits einen weiteren spannenden Gast für die Phantastika 2018 ankündigen! Der Journalist und Moderator Benjamin Stöwe ist nicht nur Wettermann beim Morgenmagazin von ARD und ZDF, sondern auch ein vielbeschäftigter Synchronsprecher. Aktuell leiht er zum Beispiel Dr. Culber in "Star Trek: Discovery" seine Stimme. Außerdem ist er Kurator des wahrscheinlich kleinsten Star-Trek-Museums des Universums. Inspiriert von der Registriernummer des Raumschiffs Enterprise (NCC-1701) gibt es in Eberswalde auf 17,01 Quadratmetern unter anderem Requisiten, Masken und Modelle aus der 50-jährigen Star-Trek-Geschichte zu sehen. Einige seiner Lieblingsexponate wird Benjamin Stöwe bei der Phantastika zeigen und über seine Arbeit als Synchronsprecher und das Dasein als Trekkie berichten. Mehr über Benjamin Stöwe erfahrt ihr auf folgenden Seiten:

http://www.benjaminstoewe.com/.
http://www.raumschiff-eberswalde.com/.

Foto: Lucas Radermacher #phantastika2018 #ifyoucandreamityoucandoit

Eva Habermann

Heute dürfen wir euch eine wahre deutsche SF-Heldin für die Phantastika 2018 präsentieren: Schauspielerin und Produzentin Eva Habermann ist im September mit dabei! Ihre Karriere begann bereits ganz früh im Ensemble des Immenhofs und als Moderatorin von "Ferienfieber" und "Pumuckl TV". Genrefans fiel sie aber selbstverständlich als Zev in "Lexx - The Dark Zone" auf. Eine Rolle, mit der man sie bis heute verbindet. Später war sie als Hauptdarstellerin in "Die Strandclique" und "Unsere Farm in Irland" sowie regelmäßig in diversen Fernsehfilmen und Serienrollen zu sehen. Ihr Portfolio reicht von "Das Traumschiff" über "Siska", "SOKO: Donau" bis "Alarm für Cobra 11". Zuletzt war sie auch wieder vermehrt im phantastischen Genre zu sehen - zum Beispiel in "Mara und der Feuerbringer". Als Produzentin und Schauspielerin ist sie aktuell noch mit einem eigenen Fantasy-Film beschäftigt und spielt zudem eine Rolle in "Sky Sharks". Mit ihrer offenen und positiven Art passt Eva Habermann wunderbar zur Phantastika und wird den Besuchern sicher viel Freude bringen. Mehr über Eva Habermann erfahrt ihr auf ihrer offiziellen Homepage:

http://evahabermann.de/.

Foto: Raffael Cantero #phantastika2018 #ifyoucandreamityoucandoit
Copyright © 2017 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.